R Ü C K B L I C K

40th Annyversary of JESS ROBIN

Konzert 7.9.2018 Orpheum, Graz

Fotos: Erwald Kraxner

40th Annyversary of JESS ROBIN

Konzert 11.8.2018 Seebühne Bánk, Ungarn

Fotos: Erwald Kraxner

Konzert am 12.8.2017 auf der Seebühne in Bánk - Schön war's, nächstes Jahr wieder!

PRESSEBERICHTE

Für größere Ansicht bitte Bild anklicken!

Falco, Indianer und Neil Diamond

im Grazer Berg

Diamonds“ nannte sich ein spektakuläres Konzert im „Dom im Berg“, der modernen Veranstaltungshöhle mitten im Grazer Schlossberg.

Jess Robin mit Band und Falco-Gitarrist Peter Vieweger (r.)

Jess Robin, der „Europäische Neil Diamond“, sang für seine Fans drei Stunden lang die größten Hits des amerikanischen Megastars, begleitet wurde er von seiner fabelhaften Band, die gegen Ende der Veranstaltung noch durch vier Bläservirtuosen erweitert wurde und die Stimmung vollends zum Kochen brachte.

 

Als Special Guests traten Oota and Starwalker auf, eine bildhübsche Halbindianerin aus Montreal und ein echter Indianer vom Stamm der Cree. Ihr Lied ist auch auf einem neuen Album zu hören, das der ehemalige Falco-Gitarrist Peter Vieweger produziert hat.

V.l.: Hubert Urach, Peter Vieweger, Oota, Hannes Kartnig, Jess Robin und StarWalker

Vieweger, nebenbei Vizepräsident der AKM, griff dann auch selbst in die Saiten, als die Jess Robin Band in memoriam Falco den Welthit „Kommissar“ spielte, wobei Joachim Scherz den Falken stilecht mimte. Auf einer großen Videowand über der Bühne wurden Mitschnitte von Falco Konzerten in Wien und Hamburg eingespielt, sodass der echte Falco seinem eigenen Imitator über die Schulter blickte. Eine berührende, großartige Inszenierung.

 

Unter den begeisterten Gästen des langen Konzertabends, der vom Grazer Gastronom Rudi Mally mitgesponsert wurde: Ex-Sturm-Präsident Hannes Kartnig, der slowenische TV- und Radiostar Vinko Simek, „Original Lavanttaler“ Hubert Urach mit Frau und Tochter sowie Walter Reischl, der sich zwischendurch auch als Moderator betätigte. 

Artikel© Alpenstars/Musikpost

Alle Fotos © INFOGRAZ.at / Christine Kipper

Für größere Ansicht, bitte PDF-Dokument runterladen.
plakat dom im berg .pdf
PDF-Dokument [482.6 KB]

Folder Dom im Berg

ePaper
Teilen:

Goldkelchen brachten Graz zum Träumen

Der St. Petersburger Rundfunk- und Fernseh- Kinderchor zu Gast in Graz

Sommertraum in den Kasematten - 19. Juni 2013

Fotos: ©2013 Erwald Kraxner

 

noch mehr Fotos unter Fotos & Videos

VULKAN-TV Himmlische Klänge in Unterlamm

Um den Artikel zu vergrößern, bitte PDF-Dokument runterladen.
vasnepe1.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]
Um den Artikel zu vergrößern, bitte PDF-Dokument runterladen.
vasnepe2.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]
Walter Sigi Pieber, Joachim Scherz, Jess Robin, Walter Wessely, Pfarrer Franz Brei, Manfred Sam Brandstätter, Sepp Mattlschweiger

Am 17.4.2013 lud das Casino Graz den Musiker Jess Robin zu einer besonderen Präsentation. Einerseits stellte Robin als Interpret Freunden aus der Musikszene sein „Best Of“ Album und die neue Radio Single „To Love Forever“ vor.

 

Eine interessante wie genüssliche Special-Edition dieses „Best Of“ Albums gibt es in einer raffinierten Geschenkidee mit Steiermarks populärster Schokolade von der Schokoladenmanufaktur „Zotter“.

Andererseits stellte er sein neues Projekt mit Schlagerpfarrer Franz Brei vor, das am 19. Juni in den ehrwürdigen Kasematten am Grazer Schloßberg über die Bühne geht. Jess Robin ist es dabei gelungen den international gefragten St. Petersburger Rundfunk- und Fernseh-Kinderchor ein zweites Mal nach Österreich bzw. in die Steiermark zu bringen und darüber hinaus die Produktion mit ihren Stimmen zu bereichern. Zur Erinnerung sei zu erwähnen, daß der Kinderchor im November 2012 in Breitenfeld in Pfarrer Brei‘s Pfarr- und Wahlfahrtskirche „Zum Heiland der Welt“ mit Jess Robin und den „Paldauern“ das vom steirischen Komponisten und Sänger „Mike Werner“ geschriebene Lied „Freedom For The World“, für die ORF Sendung „Licht ins Dunkel“ präsentierten.

 

Bei diesem Anlass entstand auch der Gedanke für das Musikprojekt. Pfarrer Franz Brei‘s Produzent und Mitkomponist Walter Wessely steuerte drei Kompositionen bei, die nun hinter verschlossenen Studiotüren, teils in der Steiermark und St. Petersburg eingespielt werden.

 

Man kann wohl auf dieses Konzert am 19. Juni gespannt sein, wo der St. Petersburger Rundfunk- und Fernseh-Kinderchor mit Pfarrer Franz Brei und Jess Robin und sein 16-Mann starkes Orchester gemeinsam musizieren werden. Neben dieser neuen Produktion gibt es russische musikalische Köstlichkeiten und als besondere Draufgabe wird Schlagerlegende „Mandy“ (von den Bambis) und seine Lebensgefährtin „Musicalstar Angie“, den Musikgenießern mit ihren Melodien eine Reise in die Vergangenheit garantieren – „Sommertraum in den Kasematten“!

Jess Robin, Stefan Bachernegg, Walter Wessely, Pfarrer Franz Brei

Liebe Freunde und Fans, ich möchte Euch diese CD der Paldauer ans Herz legen.

 

Auf der CD ist der Titel "Freedom For The World" mit dem St. Petersburger Rundfunk- und Fernseh-Kinderchor, den Paldauern und Jess Robin zu hören.

Paldauer Open Flair mit Überraschungen

Jess Robin ist nicht der neue Paldauer-Sänger, sondern sang als Überraschungsgast gemeinsam mit Didi Ganshofer den Neil Diamond Hit "Sweet Caroline" in einer eigens produzierten deutsch-englischen Version

In den zweimal restlos ausverkauften Kasematten am Grazer Schlossberg zelebrierten die Paldauer ihr Open Flair. Das Konzertereignis, das jedes Jahr zu den absoluten Highlights des heimischen Schlagersommers zählt, wartete diesmal mit besonderen Überraschungen auf.

 

Alle Fans, die Hälfte davon aus Deutschland und der Schweiz, kamen ganz in Weiß. So hatte es sich Paldauer-Chef Franz Griesbacher gewünscht. „Wir wollen damit unsere Verbundenheit und Augenhöhe mit unseren Fans zum Ausdruck bringen“, sagte der Schlagerstar. Die Paldauer treten ja bekanntlich immer schon in weißen Anzügen auf. Natürlich durfte dann auch das gemeinsame Absingen der Roy Black Schnulze "Ganz in Weiß" nicht fehlen.

 

Neben den unzähligen Hits der Steirer und einem großartigen Rock'n'Roll Block bekamen die Gäste auch den neuen Paldauer-Hit „Ich wär gern dein Tattoo“ zu hören. Eine Nummer, die total abfährt.

Nach der Pause, in der es für alle eine Gratis-Eiskugel vom prominenten Grazer Charly Temmel gab (der verwöhnt in Los Angeles die ganze Hollywood-Prominenz), holte Franz Griesbacher als Überraschungsgast Jess Robin auf die Bühne. Der „Europäische Neil Diamond“, wie er seit langem genannt wird, sang zusammen mit Didi Ganshofer eine ganz neue, deutsch-englische Version des Welthits „Sweet Caroline“ und sorgte damit beim Publikum für Standing Ovations und „Zugabe“-Rufe.

 

Ebenfalls eine wunderschöne Einlage lieferte die bezaubernde junge steirische Sängerin Anna Hirschmann, die im Duett mit Renato Wohllaib eine romantische Ballade sang. Anna trat auch im Vorprogramm auf, nach dem jungen Feldbacher Roland Stark.  

 

Alles in allem ein großartiger, beeindruckender Konzertabend, der eine topprofessionelle Bühnenshow mit einem Programm voller Emotionen vereinte.

Franz Griesbacher bedankt sich bei Anna Hirschmann mit einem Blumenstrauß
Mittelalterliche Traumkulisse und die meisten kamen ganz in Weiß

Artikel und Fotos © 2013 Alpenstars

Am 26. 5. um 17.30 Uhr gastierte der „European Neil Diamond“ Jess Robin mit seiner 15-köpfigen Band in der zur österreichischen Grenze nahe gelegenen Stadt Körmend in Ungarn. Bereits das vierte Konzert war es, das der Grazer Musiker im Konzertsaal des geschichtlich interessanten Schloß Batthyány gepielt hat.

Da die Konzerte von Jess Robin immer mit einem Hauch des Besonderen umrahmt sind, hat die in Bank in Ungarn geborene und in Perchtoldsdorf bei Wien lebende Künstlerin Dalma Schwertführer-Dobisz, für diese Atmosphäre mit einer reizvollen Vernissage (ab 15 Uhr) gesorgt. Ein Zitat der Künstlerin: „Ich beobachte Menschen immer genau, es prägen sich bei mir starke Bilder und Beschreibungen ein, ohne zu bewerten. Realitäten und Erinnerungen fließen ineinander und ergeben so den inneren Kosmos. Existenzielle Themen wie Geburt, Freude, Lebenslust spiegeln sich in meinen Arbeiten wieder“.

Dieses besondere Ereignis möglich gemacht hat der Grazer Musik- und Kunstliebhaber Franz Steinegger, der in Ungarn mit seiner Firma Casa Mia Immobilien tätig ist.

Mag. Dalma Schwertführer-Dobisz

JESS ROBIN & BAND bei

"Let's spend the night together"

im Orpheum Graz (TV-Beitrag ORF Steiermark, 16.12.2012)

40 Jahre JESS ROBIN Jubiläums CD "Moments"

JESS ROBIN

auf Facebook

"Liebe ist das stärkste Gefühl der Welt" von Christa Fartek & Jess Robin

"Fly high up to the sky"

JESS ROBIN
"BEST OF" 

JESS ROBIN
"DIAMONDS"

Der amerikanische Entertainer Cliff Ayers überreicht Jess Robin die Urkunde zur Aufnahme in die "American Big Band Hall Of Fame".

- KASTELL -

Vereinshotel des VÖV

Nur für Mitglieder des VÖV -
Verband Österreichischer Volks- und Unterhaltungs-musikkomponisten

VÖV - Verband Österreichischer Volks- und Unterhaltungsmusik-

komponisten

www.vöv-musikportrait.at